Neuigkeiten!!!

Gemäß der Weisung des BDS sind ab sofort die Schießbücher wie folgt zu führen:

  1. Es ist dem Kaliber noch die Waffenklasse: Lang- oder Kurzwaffe zu ergänzen.
  2. Eine etwaige Angabe Schussanzahl des Trainings/ Wettkampfes ist zu unterlassen.
  3. Ein Trainingsdatum/ -tag gilt immer nur als ein Nachweis, auch wenn mehrere Kaliber/ Waffen an diesem Tag  trainiert werden.